WILLKOMMEN AUF MEINER PAGE !

Zur Eurovacances Homepage




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Der kleine Unterschied
  Tipps für zuk. exchange students
  You tube videos
  Favorite Quotes
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
   Meine Fotos
   Landkarte: Wo ich wohne und so
   Meine Highschool
   Meine Organisation
   Die Shoppingmall in Nashville
   Das teure grosse Hotel in Nashville
   Covered Bridge Festival
   IU Footballteam
   Holiday World, Santa Claus/Indiana
   Kentucky Horsepark
   Rasse meines Pferdchens
   American Idol
   
   Forum meiner Orga
   Für Musik voten
   Musik
   Für Hausmittelchen
   Mein traurigstes Video aus OC
   Mein Shoppingcenter
   Meine Lieblingsautorin

Zitat von philosophenlexikon.de Luebeck Live Picture
Click for the latest Shoals weather forecast.

http://myblog.de/jana-and-the-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Update!

Ich habe nun endlich wieder gebucht!!!! In ca. 9 Wochen geht es los!! 3 Wochen Amerika <3
24.4.12 10:44


Werbung


17. Juli 2008

jetzt bin ich schon mehr als 6 wochen wieder in deutschland....trotzdem so richtig "anpassen" kann ich mich zurzeit noch nicht. ich muss tatsächlich wieder so einiges nachholen ...sei es schule oder freunde oder das deutsche leben..wie auch immer man das ausdrücken mag. aber ich hoffe es wird...in der schule läuft ja jetzt auch nicht mehr so viel..morgen ist endlich der letzte schultag...eigentlich hätte ich ja schon 6 wochen ferien gehabt aber ich gehe ja freiwillig in die "höhle des löwen" lol.schule finde ich im moment in deutschland nicht mehr so prickelnd..klar will ich mein abi schaffen.aber dadurch das ich jetzt in diesem schuljahr gesehen hab, dass es auch anders laufen kann bin ich vom deutschen system irgendwie entäuscht. keiner hat wirklich lust auf schule und es wird gemeckert wo es geht...aber man sieht ja es geht auch anders. ich habe mir fest vorgenommen nächstes schuljahr wenn ich in der 12. bin einen schulsport anzufangen oder sogar eine volleyball mannschaft an meiner schule aufzubauen. ausserdem plane ich neue sachen freizeitmässig auszuprobieren...(vllt ja tauchen) ich merke einfach, dass meine leben wie es vorher war nicht so weiter gehen kann ..ich brauch einfach abwechslung und ich bin total heiss darauf neue leute kennenzulernen..es ist so spannend sich von jedem neue geschichten und stories anzuhören.

den kulturschock von dem viel die rede ist gibt es hier tatsächlich! ich finde man muss sich an das altbekannte gewöhnen und der hauptkonflikt bei mir zumindest ist, dass ich einerseits in deutschland wieder "ankommen" möchte aber andererseits meine neuen gewohnheiten auch nicht wieder verlieren möchte...meine eltern müssen sich auch erstmal an die neue situation gewöhnenund auch, dass ich mich doch verändert hab. ich bleibe viel länger weg als sonst komme später nach hause gucke sehr lange abend s fernsehen, wenn ich dazu zeit hab, will mein zimmer neu streichen, und habe einfach andere interessen als vorher. ich merke jedoch auch, dass ich meine amerikanischen freunde sehr vermisse.hier in deutschland lief es ganz anders bei mir..nach der schule ist einfac jeder nach hause gefahren und ist seinen persönlichen hobbies nachgegangen, wärend man sich in den usa nach der schule noch beim filmclub , sport oder sonstigen activitäten getroffen hat..dagegen wirkt das alles hier wieder so leer und trist. trotzdem versuch ich das beste draus zu machen und wieder mal einen kulturschock durchzuarbeiten aber bekanntlich hilft da ur eins...sich zu beschäftigen...

zu dem comment mit dem gepäck beim letzten bericht...ja das ist da so eine sache bei mir....ich habe zuerst schon mal 2 packete nach deutschland geschickt, was mich schon $140 gekostet hat (ca. 15 und unter 10 kilo so genau weiss ich das aber auch nicht mehr), dann hab ich versucht alles andere in 2 koffer zu quetschen was aber eher illusion als realität war... dann haben meine gasteltern noch einen alten koffer gefunden der schon leicht kaputt war und sie den sowieso weggeschmissen hätten. den hab ich dann auch noch vollgestopft (im wahrsten sinne des wortes!) (3.koffer beim rückflug kostete bei mir $100 extra!)
naja am flughafen gings dann weiter. die koffer hatten natürlich masslos übergewicht, aber die nette dame beim einchecken meinte nur....."ja ich lass das mal durchgehen aber es könnte sein dass sie in chicago ausgerufen werden und sie noch mal draufzahlen müssten" ich meinte nur klar einchecken klappt schon irgendwie....und tadaaa...ich wurde ZUM GLÜCK nicht ausgerufen..es ist alles durchgegangen!!! ich hätte der dame nochn kaffee ausgeben sollen...
aber das schärfste was ich noch versucht hatte...mehr als 2 taschen duch die sicherheit zu kriegen..hatte natürlich nicht geklappt und so musste ich dann noch so einen kleinkram am flughafen meiner gastfam übergeben die dass alles noch nachgeschickt haben....also tipp an die zukünftigen austauschschüler ....macht es nicht so und hofft, dass dei damen beim einchecken so nett sind..lasst lieber was bei der gastfamilie zurück und nehmt es mit wenn ihr zurückfliegt. oder schickt packete rüber weil das einfacher ist als der stress am flughafen...aber was mir als fazit aus diesem kram geblieben ist.."aus fehlern lernt man!" bei nächsten mal weiss ich wie ichs besser mach!
17.7.08 19:16


19. Juni 2008

jaaa ich schaff es auch mal nach 3 wochen endlich in meinen blog zu schreiben um den austausch damit zu beenden....

die letzten tage hab ich mit freunden verbracht. aber natürlich auch mit meiner familie. wir sind noch shoppen gewesen und am letzten tag bin ich erst mit meiner mom und ihrer mom ins kino zu sex and the city gegangen und später bin ich dann mit allen freunden im drive in kino gewesen wo wir indiana jones gesehen haben....und nicht zu vergessen 7 leute auf der ladefläche eines trucks und noch 3 leute in einem auto. ich war dann erst um 1 uhr nachts wieder zuhause hab bis 3 uhr nachts zuende gepackt , ne stunde geschlafen und dann ging es um 4 uhr morgens auch schon los zum flughafen.

ich bin heil am montag den 2. juni in HH angekommen wo mich meine deutsche familie abgeholt hat.
der flug verlief soweit ganz gut..ich bin am sonntag den 1. juni von meiner gastfamilie am flughafen verabschiedet worden und hab mich dann alleine auf den weg nach germany gemacht. von louisville ging es dann zurück nach chicago-münchen-hamburg. wg der zeitverschiebung bin ich am montag morgen angekomen und konnte gar nicht glauben dass es schon wieder morgen war.

die ersten tage waren auch ziemlich witzig. ich bin immer erst um 4 uhr nachts eingeschlafen (10 pm in usa) und auch erst um 14 uhr hier wieder aufgewacht (8 am usa) mittlerweile, nach 3 wochen hat sich mein körper aber grösstenteils schon wieder angepasst.
auch wenn sich mein magen wieder an das ganze gesunde deutsche essen anpassen musste und ich jetzt teilweise noch mit magenkrämpfen quälen muss.(auch wenn ich sagen muss dass das deutsche essen nicht nur gesund ist.. hier gibts ja auch Mc Donalds)
und nach einer woche zuhause ..hab ich mich dann auch in die schule getraut wo ich dann mit dem satz " och nö, schon wieder ne neue." begrüsst wurde(weil wir einen wahsinnigen platzmangel in der klasse haben/hatten und nun auch alle austauschschüler wieder zurück sind). da hab ich dann auch noch gedacht..kann ich ja gleich wieder nach hause gehen. aber ich hab durchgehalten und sitz grad im pc raum (eig sollte es sowas wie Methodik sein)aber ........ . und dan hab ich auch nach 3 wochen endlich zeit über die letzten tage zu berichten und ich hoffe auch dass mein deutsch endlich besser ist.

cya......
19.6.08 13:49


27. Mai 2008



heute ist schon wieder dienstag.....der letzte.....am samstag war graduation....der abschluss... wir sind alle im cap and gown durch durch die gegend gelaufen....haben uns speeches von seniors angehoert haben unser diploma bekommen(btw ich hab kein richtiges diploma bekommen aber eins wo drauf steht das ich das jahr hier verbracht hab) naja danach haben wir typischerweise unsere caps in die luft geschmissen und sind nach draussen gewandert wo wir von der familie beglueckwunscht worden sind(ist das noch richtiges deutsch??) naja bei meiner familie sah das ziemlich leer aus..weil lisa sich eine infekrion ihrer haut am rechten fuss geholt hat und das dann auch ins blut gegangen ist. sie wollte ja nie ins krankenhaus aber am sonntag ist das dann so schlimm angeschwollen dass bill morgens gesagt hat dass sie ins krankenhaus fahren.. das war auch besser so weil sich da rausgestellt hat dass das alles ins blut gewandert ist..und jetzt hat sie antibiotika bekommen und ihr gehts jetzt auch schon viel besser..

naja zurueck zur graduation......ich bin gleich danach mit claudia und ihrer familie essen gegeangen bei olive garden..spaeter dann bin ich zu nicole's graduation party gegangen. ich haette echt frueher da hingehen sollen weil es so viel spass war und es 10000 besser gewesen waere als essen zu gehen...vorallem weil ich mit claudia eh nicht mehr so viel zu tun hab und sie meint sie muesse nur mit den "popular ppl" abhaengen und mit uns gar net mehr reden weil wir ja total "uncool" sind..naja das bester war ja auch..(kp ob ich das schon geschrieben hab aber...) auf unserer goodbye party hatten moritz und ich total viele freunde da und sie hatte nur 2 naja so sieht das aus mit den "popular ppl" !

am sonntag bin ich dann alleine zur kirche gegangen weil die anderen im krankenhaus waren und meinten ich soll das letzte mal kirche ausnutzen......es war ziemlich emotional....unser pastor meinte zum ende des gottesdienstes ich soll nach vorne kommen und alle haben fuer mich gebetet und mir eine gute heimreise gewuenscht.... und dann konnte ich auch nicht mehr da hab ich nur noch angefangen zu weinen und zum gleuck war es zum ende des gottesdienstes.....brandie die neben mir sass meinte nur '' es ist ok...du kannst ja wieder kommen'' alle familien und freunde die ich da kannte kamen zu mir und haben mich umarmt und so weiter und dann konnte ich gar net mehr aufhoeren..meine augen waren noch stundenlang geschwollen und rot....
nach der kirche bin ich mit megan und ihrem bruder zu ''los bravos'' essen gegangen und der kellner hat mich auch nur noch ganz komishc angeguckt ....aber egal... stoert mich nicht....spater am tage sind wir dann noch durch die gegend gefahren und haben uns verschiedene overviews angeschaut..und ich hab einige fotos geschossen...und dann sind wir noch zum jug rock gefahren wo ich bis zu diesem tag noch gar nicht richtig gewesen bin.nur dran vorbeigefahren.

und gestern dann bin ich spontan mit nicole und heather nach indy gefahren um heather nach hasue zu bringen. und wir haben in einem restaurant angehalten und gegessen auch mit einigen college freunden von heather die ich auch schon kennengelernt hatte....auf dem masekenball im februar....
und dann war ich gestern auch erst um 11:30 wieder zuhause.
diese woche ist noch so viel geplant....busy bis in die letzten minuten......also cya
27.5.08 17:41


23. Mai 2008

schule ist jetzt vorbei......heute hatten wir nur noch probe fuer graduation morgen..und wir konnten die schule schon um 10 verlassen..ich bin mit ein paar freunden essen gegangen.aber vorher haben wir deren autos mit senior'08 and senior class bemalt.
echt der abschied wird ziemlich hart ich hab fuer mein scrapbook all meine freunde und lehrer unterschreiben lassen und einige freunde haben mir geschenke und fotos gegeben.
heute nachmittag hab ich mir endlich maln muellsack zur handgenommen und schon mal grob mein zimmer ausgeraeumt.
danach bin ich zur awards night gefahren..."back 2 school"
ich hab auszeichnungen in kunst, citizenship und senior athlets bekommen...war ziemlich stolz.....vorallem dass ich sogar was in kunst bekommen hab.
yap und morgen ist nun graduation. mehr schreib ich dann in den naechsten tagen.....cya
24.5.08 04:28


20. Mai

gestern war softball sectional game wir haben verloren......bis zum 5.inning war alles fein aber danach hat das andere team 9 runs bekommen und es war vorbei....tja das bedeuted dass das team dann naechstes jahr noch ein bisschen zulegen muss..heute nachmittag gehen wir alle zu gattys essen und dann ist die saison ofiiziel beendet....oh man alles geht dem ende zu. in der schule sind es auch nur noch 2 volle tage schule. ich lauf hier schon den ganzen tag mit der camera durch die gegend um endlich mal fotos von der schule zu machen..mein abschiedsgeschenk hab ich auch schon von meiner family bekommen und ich schreib hier noch nicht rein was es ist weil es so absolut genial ist und es eine ueberaschung fuer meine deutsche family sein soll..also abwarten ich schreib es rein wenn ich back in germany bin.
see ya guys
20.5.08 17:39


16 Mai 2008

und schon wieder sind ein paar tage rum.....das geht so wahnsinnig schnell...die letzte woche war ziemlich stressig..die lehrer meinen sie muessten den ganzen stoff in den letzten 2 wochen durchnehmen.und somit haben wir teste,quizzes und viele viele hausaufgaben....naja die letzte woche schule bricht ja schon fast an...

am montag hatten wir wieder ein softball game..wir haben 3:2 verloren aber wir werden immer besser und das team soll eines der besten in der rgion gewesen sein...am mittwoch hatten wir ein dinner bevor das sectional game am naechsten montag ist. und wir hatten einen motivations redner und er meinte dass er gehoert haette dass andere teams uns schon nicht mehr spielen wollen weil wir so gut geworden sind und wenn wir das spiel am montag gewinnen koennen wir auf einem firetruck mit fahren ....oh yeahh...wenn wir gewinnen steht shoals kopf...auf jeden fall ..
gestern trainign war auch einerseits total genial aber andereseits total sucks.....dene ganzen tag ueber hatten die aus der grundschule einen spieltag und die ganze neue sporthalle war mit huepfburgen und spielen gefuellt...nach der schule haben die dann abgebaut als wir in die halle kamen und uns kurz enstschlossen haben 2 huepfburgen wieder aufzublasen. naja so haben wir dann auch training gehabt mit rennen durch die huepfburgen und klettern , springen rutschen , schreien, und ganz vielen kratzern und schuerfwunden..aber es hat so viel spass gemacht wieder richtig "klein" zu sein...training spaeter(das richtige ) war dafuer um sos chlechter keiner hat richtig baelle gefangen und jeder ist wuetend auf sich selbst gewesen..die coaches waren dann auch ziemlich angenerct und sauer sodass wir alle mit schlechter laune nach hause gegangen sind und ein girl sogar geweint hat.....aber alles ist *hoffentlich* wieder gut und weil gestern so schrecklich war haben wir heute nochmal training....

naja gestern waehrend lunch bin ich vom spanish club eingeladen worden zu "los bravos"(einem mexikanischem restaurant) zu gehen und dort lunch zu essen...und es war definitive besser als schul lunch!!! und die schule hat auch fuer alles bezahlt!!
heute abend schauen wir warscheinlich filme zuhause und am samstag geh ich zum letzten mal shoppen um meine letzten geschenke zu kaufen und danach treff ich mich abends mit erin um filme zu schauen, brownies zu essen, im whirlpool rumzuhaengen und einfach nur ueber gott und die welt reden.
oh mann ich kann mir irgendwie noch gar nicht vorstellen wieder nach deutschland zurueck zu gehn. ich hab mich grad an alles gewoehnt und es ist alles perfect...am anfang des austauschjahres hat man sich voll ueber veraenderungen und fremde sachen aufgeregt und konnte oder wollte sie auch nicht so schnell akzeptieren und jetzt ist man an alles gewoehnt und soll wieder sum "alten" leben zurueck kehren..zu den alten freunden und zur alten langweiligen schule??? auf dem letzten treffen der austauschschueler hat mein IC gesagt dass wir back in germany einen viel groesseren kulturschock bekommen...das kann ja echt spassig werden...ich will nicht....es ist echt hart einerseits will ich ja meine family wieder sehen und vllt auch freunde aber anderer seits muss ich meine family hier zuruecklassen und meine neuen freunde...warum kann ich mich nicht einfach teilen 50:50 oder so...mit dem essen hab ich mich auchs chon mittlerweile angefreundet..auch wenn es nicht so deftig wie das deutsche essen wird....ich hab gestern meine flugdaten gechecked und der flug ist schon um 1 stunde vorverschoben worden aber nur die strecke louisville-chicago..das bedeuted dann fuer mich dass ich mehr als 4 stunden aufenthalt in chicago hab bevor es weiter nach muenchen und dann nach hamburg geht...naja das wird schon irgendwie alles

see ya
16.5.08 20:31


11. Mai 2008

20...tage hier!!! die zeit wird knapp und ich versuche noch so viel wie moeglich in den letzten tagen zu machen......moeglichst viel mit freunden.

am freitag war die talent show in der schule...ich liebe es zu performen..ich hab sonst immer gedacht..naja ich und theater....aber es ist tatsaechlich so viel spass....naja so kann man seine meinung aendern.....ich hab mit ein paar anderen girls den pokemon milkshake song performt...wir sind wie die nerds verkleidet rumgetanzt und haben dabei noch ein bisschen gesungen..es war absolut hilarious. ich versuche das video von der ganzen talentshow von media zu kriegen.....ich hab die fotos selbst noch nicht gesehen....aber die kommen bestimmt zu picasa.....

ja und heute als ich grad nach deutschland telefoniert hab fiel doch auch noch der strom aus....mein eltern haben dann noch versucht zurueck zu rufen.....aber nur das telefon im keller funktionierte (war son oldfashioned ones) naja so stand ich dann mit taschenlampe im stockdunkelen keller und hab ne verbindung nach deutschland gehabt..echt witzig.....ich hab mich dann erstmal schlafen gelegt weil der strom gar nicht mehr anging..und nach 5 stunden ohne strom.....ging das licht wieder an...erin hat mir grad noch erzaehlt das der strom in logootee und shoals aus war also in der umgebung (ca 20 mi umkreis) ausgefallen war......warsch wg einem baum auf der leitung oder so...who knows...... see ya guys
12.5.08 01:39


8. Mai 2008

ich muss auch noch vom cadaver oder donor lap erzaehlen..wir waren dort am 6. mai...tuesday! wir sind zur indiana university school of medicine gefahren um uns cadaver(tote menschen) anzuschauen....in dem gebaeude haben wir erstmal ne kleine einfuehrung bekommen zu zellen und wie das alles mit musklen funktioniert....eigentlich haetten wir das alles gar net gebraucht weil wir das schon intensiv in biology II durchgenommen hatten. danach ging es dan zu den koerpern..die sahen gar net so schlimm aus die hatten keine haut mehr von daher konnte man die muskeln sehen und ich finde es ist total interessant zu sehen was im eigenen koerper so alles drinne ist.... wir haben eine frau und einen mann gesehen..beide im alter von ca. 79 jahren und beide sind an einem herzinfark gestorben. meine biology lehrerin hat gesag dass es ein koennte das leute in ohnmacht fallen oder spucken muessen aber so weit ist es dann zum glueck doch net gekommen. ich habe aber auch schon gemerkt das der koerper da wirklich drauf reagiert und man nicht wirklich gewoehnt ist tote menschen zu sehe vorallem nicht so auseinander genommen. mir wurde auch schon ein bisschen heiss und schwindelig aber ich hab mich danach sofort wieder beruhigt...das waren schon anzeichen zur ohnmacht!! aber schon witzig .....der professor hat gesagt das die mal ne gruppe hatten und die hatten einen ziemlich grossen, kraeftigen football spieler da drinne der erstmal in ohmacht gefallen ist. da sieht man mal das die auch verwundbar sind..sowie jeder andere mensch auch......

Ich finde die collleges und universitaeten hier total genial die haben einen wahnsinnig hohen bildungsstandart..die haben einen eigene foodcourt aufm campus und starbucks!!!! ganz wichtig und die haben ne kleine shoppingmall udn der ganze campus ist eigentlcih downtown der stadt. dh. der campus ist eigenlich die stadt..da sind verschieden haeuser wohnhaeser und so weiter..wie ne riesige lernstadt....deshalb kommen auch so viele studierende nach amerika weil das alles anders und vllt auch besser ist als in anderen lanendern..schule macht hier echt spass!! mit all den sportarten die man hier machen kann und die ganzen dress up days und activitatn
...
gsetern war ich auch bei der awards night fuer band und chorus.....sowas gibt es j auch nicht wirklich in deutschland ...man wir dafuer ausgezeichnet dass man zb besser geworden ist in dem was man gemacht hat (instrument oder singen) oder man kann fuer mitschueler voten die dann eine award bekommen oder auch weil man junior oder senior ist bekommt man awards....da macht es dann echt spass gut in der schule zu sein und nicht gleich..so wie so oft in deutschland als streber bezeichnet zu werden..hier wird man von der schule und von den lehrern belohnt dass man sich anstrengt, gut und erfolgreich ist!!!!
9.5.08 17:31


3. Mai 2008

jaa ich hab endlich ein paar minuten freizeit gefunden wo ich zeit habe ueber den zweiten tag in st. louis zu erzaehlen es ist so viel wahnsinniges zeug passiert...das ist voll krass. ok morgens sind wir erstmal aufgestanden und zum fruehstueck gegangen.ich bin nch dem freuhstueck erstmal noch fuer ein paar minuten ins fitness center gegangen (ja es waren nur 10 minuetn aber immerhin). danach zimmer aufraeumen und ab in den bus.
ich hab uebrigens ein schoenes kommentar von ner freundin von softbal bekommen..sie meinet nur zu mir" why are you so freakin' sexy?" tja kann man nix machen...passiert halt :P

unsere erste"reise" ging zum nascar race park...das ist eine indoor halle wo man go-cart fahren und sich in simulatoren setzen kann und das ganze auto bewegt sich nach oben und unten und man faehrt das racecar tatsaechlich wie in einem rennen..so richtig mit crash und ueberschlagen. das erste was ich da gemacht hab ist gegen eine wand fahren( ) .... ach ja wir kamen in diesem park an und nicole und ich haben erstmal die spielmaschinen ausgechecked..und wir haben doch tatsaechlich fast 100 tickets gefunden die aus den maschienen raushingen(haben die tikets erstmal fuer free prizes eingetauscht) ...die hatten da auch eine kletterwand im park und ich habs ausprobiert........ ich habs fast bis nach ganz oben geschafft aber dann hab ich zu viel runter geguckt und dann ging gar nix mehr ..ich hab normalerweise keine hoehenangst aber ich fing an zu zittern und nervoes zu werden und dann hab ich mich entschieden mich fallen zu lassen(natuerlich war ich gesichert ) aber es ist schon ziemlich schwer sich einfach von der wand fallen zu lassen und es hat mich ne wahnsinnige ueberwindung gekostet.

danach ging es ins meeresmuseum..ich fand es nicht so spannend weil das meiste was die da hatten schildkroeten waren und ich die ja auch schon in deutschland hab..deswegen war das dann nicht so ne attraktion fuer mich.....after this sind wir zur shoppingmall in illinois gefahren um was zu essen zu bekommen und ein bisschen shoppen zu gehen...spaeter ging es nach hause.....der nachhause weg war glaub ich DIE attraktion der ganzen tour..die story kommt sogar ins jahrbuch!
wir fahren erstmal schoen gemuetlich fast 2 stunden als der motor ploetzlich ausfaellt......jahaaa der busfahrer meinte nur das wir warscheinlich kein benzin mehr haben (aus welchen gruenden auch immer) ....ein paar minuten spaeter fahren wir dann wieder..halbwegs....richtung indiana...bis wir in petersburg sind.....mitten auf nem kleinen huegel auf den weg in die innenstadt faellt der motor schon wieder aus. und er spring auch nicht wieder an.naja unser busfahrer dachte dann ..."rollen wir den bus rueckwerts den berg runter bis zur naechsten tankstelle" das haben wir dann auch gemacht ..wir rollen schoen gemuetlich auf der echten fahrspur den ber rueckwerts runter....vorbei an einem police office und bis zur tankstelle..nur leider war die geschlossen ..naja man kann ja weiter rollen ..bis zur 2. tankstell. alle dachten jhuuu tankstelle..das bedeuted benzin..aber nein die hatten leider nicht das benzin das wir brauchten.
spannend .. wir sind dann erstmal in die tankstelle gegangen haben uns mit lebensmitteln versorgt(wer wusste denn wie lange wir da warten mussten) ..weil wir einen 2. bus bekommen sollten der uns dann nach hause bringen wuerde. mit dem police officer und dem busfahrer habne auch ein paar boys aus der senior klasse den bus irgendwie wieder zum FAHREN gebracht und so konnte unsere reise fortgesetzt werden..zwischen durch ist der bus mitten auf der landstarsse im dunkeln wieder ausgefallen aber irgendwie ging es dann trotzdem immer weiter bis wir dann ca 5 meilen von shoals entfernt waren. unser bus brach dann zu letzt zwischen shoals und loogotee zusammen. der busfahrer war schon voll mit seinen nerven am ende.
naja wir haben dann meinen softball coach und busfahrer wayne underwood angerufen der uns dann nachst um 11 von der landstarsse abgeholt hat..mit einem schulbus....ja das war das ende der reise..ziemlich spannend aber wir haben so viele spiele im bus gespielt wozu man sonst keine zeit gehabt haette....
9.5.08 15:55


3. Mai 2008

leute leute reisen ist echt schon was schoenes ..ich bin grad in saint louis in missouri....senior trip.....es ist absolut genial!!!
gestern sind wir um 6 uhr morgens von der schule losgefahren mit einem gecharterten bus....wir sind dann gegen 11 uhr central time(ja wir mussten die uhr umstellen) angekommen..das erste was wir gemacht haben war die arch..eine riesiger metallener bogen ueber 600 feet hoch(~200m) wir sind in klitzekleinen kapseln (durchmesser 1.5 meter) da hochgefahren und hatten dann einnen wahnsinnigen blick auf die stadt auf en mississippi river und auf die umgebung.......wahnsinnig schoen !!!!!





danach sind wir zu einer shopping meile gegangen und hatten 3 stunden zeit zum rumschauen und essen.....spaeter um 5 sind wir dann ins hotel gefahren und ich hab doch tatsaechlich mit nicole, alysia, kendra und kyra ne suite bekommen...wir hatten 1 badezimmer 2 schraenke 2 fernseher 1 wohnzimmer 1 schlafzimmer und noch ein waschbecken..es war riesig..wir hatten hier immer besuch weil wir das beste zimmer hatten ..ausserdem waren da keine fenster sonder eine ganze fensterfront....es war hell und freundlich..am abend waren wir dann noch im fitz restaurant essen.das ist so popular wie das hardrock cafe .....ich sitze grad im hotel nach dem fruehstueck und 10 minuten im fitnessroom...heute gehts es warscheinlich zum aquarium, zoo, und go kart nascar park..das wird fun!!!! schreib spaeter mehr
3.5.08 09:14


29. April 2008

Prom pics bei meinen fotos ...ich lade heute noch mehr hoch..all die pics aus der schule.....have fun!!
29.4.08 17:40


27. April 2008


prom ist vorbei ich kann es noch gar net glauben...es ging alles so wahnsinnig schnell erst wartet man ewigkeiten auf diesen tag und dann ist es so schnell vorbei....wow....naja der tag fing schon ziemlich lustig an devon (dillon's bruder) ruft schon 10000000mal bei uns an ob ich denn auch schon fertig waere.(ich ging uebrigens mit seinem bruder zurporm) nur so neben bei naja lisa und ich sind schon voll angenervt als wir dann unterzeitdruck meine haare hochgesteckt haben naegel lackiert haben und das makeup fertig gekriegt haben..hat der typ mich doch tatsaechlich um 2 uhr nachmittags abgeholt obwohl prom nicht bis um 6 anfaengt..heather und nicole waren auch da um die haare fertig zu machen heater hat noch fadel mitgebracht (mask ball) naja als devon mich dann um 2 abholete haben wir fadel an die tuer geschickt..hahaaaa devon hat vllt geschaut....oh mann das haette man echt mal mit ner camera festhalten muessen..devon der schleimer hat zu meinem aussehen gemaint dass er doch lieber mich zur prom genommen hatte als kayla (die haben sich uebrigens waehrend prom voll in die haare bekommen und sind im streit auseinander gegangen)....naja bei devon angekommen hab ich dann auch endlich mein eigentliches date getroffen(der leider noch kein auto fahren kann) dort haben wir erstmal 1000000pis geschossen sind dann noch zu leuten nach hause gefahren und haben noch mehr fotos geschossen bis wir dann um 5:20 in der schule sein mussten um uns fuer den grand march vorzubereiten. austellen und so weiter...danach mussten wir zu zweit durch die dekorierte turnhalle stolzieren und noch mehr fotos schiessen und uns dem ganzen dorf praesentieren. ja es war witzig danach sind wir nach draussen gegangen und jeder aber auch jeder wollte mit jedem fotos zusammen haben..ich bin nur noch wie ne verueckte von foto zu foto gerannt ..crazy......als wir dann wieder in der schule waren gab es essen und wir konnten endlich tanzen....jaha paartanzen....es gibt sogar ein beweisfoto...no kidding!!! es war fun!!! spaeter um 12 ging es dann zur bowling alley in jasper ..wir haben gebowlt und die haben prizedrawings gehabt....ich hab 6 tickts fuers drive thru movie theater, eine duftkerzesorte von den ganz teuren) und $50 dollar cash bekommen...jahaaaa dann krieg ich das geld fuer die blumen und fuer die kleidreinigung wieder raus .....nach postprom sind wir dann ins hotel gefahren...wo ich bis jetzt im bett sitzte keine sekunde geschlafen .....achja nicole hat den ersten preis bekommen ...tadaaaa.. einen laptop..den haben wir gleich ausgechecked und dank des wireless dsl internet kann ich jetzt sogar in meinen blog schreiben weil die ganzen erinnerungen noch so frisch sind......ich kann es immer noch nicht glauben dass es alles schon vorbei ist....unglaublich die letzte nacht war einfach awesome.........ich will das alles nochmal erleben es war so genial und wunderschoen......ich will nochmal
27.4.08 15:08


21. April 2008

wir hatten heute schon wieder ein erdbeben..nachts um 1:30 es war zwar nur eins der staerke 4.(etwas) aber trotzdem scary..vorallem weil man denken koennte dass es nur vorzeichen zum grossen sein koennten..hoffen wir mal nicht...ich meine es ist ja schon spannend ein erdbeben am eigenen leibe erlebt zu haben...aber ich muss nicht mehr haben ...auch wenn wir ueber 18 nachbeben hatten die aber alle weniger als 4 auf der richterskala waren....ich kann es immer noch net glauben dass wir wirklich ein erdbeben hatten und nicht weit vonn shoals weg.
hier ist ein article von cnn

http://www.cnn.com/2008/US/weather/04/21/illinois.quake/index.html

but please no more...that's enough
21.4.08 20:00


18. April 2008

oh my gosh...die welt wird echt verrueckt. heute morgen bin ich voll aus dem tiefschlaf gerissen worden weil das ganze haus gewackelt hat..est dachte ich das waere ein traum oder sowas oder ein tornado......als ich dann realisiert dass das ein erdbeben war ..ich sprang nur noch aus meinem bett als es dann auch schon vorbei war..lisa rennt wie ne verrueckte durch die gegend und bill schreit nur noch
"what the hell!" und victoria schlaeft gemuetlich weiter .....ich hab gezittert wie nichts gutes....bill rannte runter in die kueche um den fernseher anzuschalten um genauere informationen zu bekommen und selbts die studios in louisville haben gewackelt und den reportern einen schrecken eingejagt.
das beben hat am ende eine staerke von 5.4 auf der richterskala gehabt und war in missouri, indiana, illinois und auch in iowa zu spueren.

http://edition.cnn.com/2008/US/04/18/illinois.earthquake/index.html#cnnSTCOther1

hier ist der link fuer ne karte....
es war ein untergrund beben ca. 100 ft unter der erde und es passierte alles um 5:39..

danach konnte ich dann auch nicht mehr schlafen. aber zum glueck ist das alles nicht in der schule passiert...das waere echt unheimlich gewesen. alle waeren bestimmt ausgefreakt und wir haetten unter unsere tische kriechen muessen. aber ich hab schon vor monaten gesagt das sued indiana in einer gefaehrdeten zone liegt aber ich haette wirklich niemals mit einem erdbeben gerechnet. das letzte beben dieser staerke und in dieser region war 1987 und das letzte schwaecheres erdbeben war in 2002 0der 2003... sogenau kann ich mich nicht mehr dran erinnern was die imm radio gesagt haben ..auch witzig man kommt morgens in die schule und wirklich jeder edet ueber das beben ..langsam kann ichs auch nicht mehr hoeren aber mir kommt das alles irgendwie noch wie ein traum vor.....echt man wird aus dem tiefschlaf gerissen und erst dachte ich dass bin ich die zittert aber nein das ganze haus und alles hat gewackelt und ich hab nur noch gehofft dass das haus nicht wie ein kartenhaus zusammen stuerzt...aber alles ist zum glueck heil geblieben nur der wischmop der and der wand gelehnt war, ist umgefallen
oh my gosh...sowas ich echt sssccaaarrrryyyyy!!!!
18.4.08 17:13


11. April 2008

hat mal jemand auf das wetter geschaut????? ist das net voll verrueckt... erst brutzelt man schon bei 30 gradn in der sonne und am naechsten wochenende gibt es schon wieder schnee????!!!!crazy......wie soll man sich denn da klamottenmaessig einstellen?? ich bin schon dabei meine wintersachen in kartons zu packen damit ich sie nach deutschland schickn kann...aber vielleicht sollte ich doch noch ei paar wochen warten...
viele gruessea aus dm "heissen" und "verschneiten" indiana
11.4.08 17:05


6. April 2008

ich musste das heute nur noch mal reinschreiben..heute hatten wir 20 grad celsius im schatten und ueber 30 grad in der sonne ich hab erstmal meine sonnencreme rausgekramt in der sonne gebritzelt und dabei hausaufgaben gemacht......ich liebe sommer auch wenn es morgen schon wieder kalt sein kalt das wetter in indiana ist so was von unberechenbar. einen tag eiskalt naechsten tag sommer. naja die woche ueber soll es eigentlich schoen bleiben *freu*
hab auch schon ein bisschen farbe im gesicht und auf den schulter...ich sag ja ich komm vllt braungebrannt wieder zureuck nach deutschland......
7.4.08 00:32


4. April 2008

ja unser erstes spiel ist vorbei..wir haben verloren 9:1 ..aber das ist ok erstes spiel gegen ein team das schon 4 spiele hatte und doch immer sehr gut war in den letzten jahren. aber unsere coachs meinten nur das ist ok weil wir endlich nach 4 jahren wie ein team gespielt haben. das spiel heute wurde wieder gecancelled weil das wetter zu schlecht war. die naechsten spiele sind am dienstag, mittwoch und freitag naechste woche. und jeden tag training......
5.4.08 02:13


2. April 2008

echt genial ich sitz grad in der schule und wir haben ein neues system fuer die blockung von internetseiten und ich komm doch tatsaechlich bei myblog rein und bei gmx auch..ich liebe das neues system...
gestern war 1. april und jeder hat tatsaechlich irgendwelche jokes ausgedacht um andere zu aergern. softball war das beste...irisa ist gerade su den verschiedenen bases gerannt als sie ploetzlich einfach hinfaellt uns sich die haende vors gesicht haelt(schmerzen ??) naja keiner wusste so genau was grad passiert ist und irisa haelt sich den knoecheln lacht und weint zu gleichen zeit. unser coach rennt zu ihr und versucht sie wieder auf die beine zu ziehen. als sie ploetzlich aufspringt und "april fool" schreit. naja unser coach war chon ziemlich beunruhigt vorallem weil wir heute unser erstes spiel der saison haben und irisa pitchen muss. und wir wuerden garantiert verlieren weil sie eine von den besten ist.
ein bisschen nervoes bin ich schon..erstes spiel aber ich hab gestern sogar angefangen das spiel halbwegs zu verstehen. *freu*
naja mehr folgt spaeter.............
2.4.08 17:14


30. Maerz 2008

heute waren wir in der kirche es war hilarious! erst hatte alle einen kleinen durchhaenger. ja es ist sonntag 10 uhr morgens..lass mich einfach schlafen aber kirche ist doch schon ziemlich spannend. mitten in der predigt wo ich mal wieder vor mich hintraeume wie jeden sonntag hoere ich plotzlich meinen namen. pat, unser pastor hat mich nach vorne geholt und einen psalm den er langsam gelesen hat uebersetzen lassen... das witzige war ich wollte einfach auf english weiterreden ich muesste mich echt anstrengen um english in deutsch zu uebersetzen weil ch seit 8 monaten nur english rede(naja mit ein paar kleinen ausnahmen) aber ich denke vollkommen auf english und soll ploetzlich wieder deutsch reden..aber es hat alles geklappt auch wenn ich truth komischerweise mit glaube(faith) uebersetzt habe..keine ahnung warum..lisa meinte nurist ja fast das gleiche^^.naja so ging es dann lustig weiter ...jemand hat mitten in der predigt einen wahnsinnigen pfurz rausgelassen und jeder aber auch jeder schaut sich um wer es gewesen sein koennte(ich wars net !!!!). alle haben gekiechert auch weil das wort bologna grad gefallen ist(eine art wurst) ....auch komisch dass als wir in der kirche waren ein total heftiges gewitter ueber uns hinweggezogen ist und pat meinte"ja mal sehen wie weit wir kommen bis der tornado uns wegreisst" da hab ich auch gedacht ..ja danke. aber es gab keinen.Zum glueck. als wir die kirche verlassen(wie immer als letztes) war der sturm vorueber. ......... morgen gehts hoffentlich wieder zu schule...wenn die strassen nicht noch geflutet sind.....
30.3.08 22:34


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung